6- Wir Räumen die Erde auf!


Die Menschen haben an vielen Orten auf der Erde einen wahren Saustall hinterlassen. Meere, Flüsse, Wälder  werden achtlos zugemüllt. Es ist an der Zeit aufzuräumen und die Erde wieder zu einem Ort zu machen, der für alle lebens- und liebenswert ist.


Räume die Gewässer auf - #61

Nach aktuellem Stand werden jährlich 10 Millionen Tonnen Müll in den Meeren entsorgt. Die besondere Gefahr für Menschen und Meeresbewohner besteht durch sich zersetzende Plastikteile. Das Ganze muss ein Ende finden. Denn es schadet Tier und Mensch. Wir sind aufgefordert, den Schaden, den wir Menschen angerichtet haben, zu beheben. Initiiere Projekte, die Menschen versammeln und sich auf das Aufräumen von Stränden und Flussufern spezialisieren. 

Aufforstungsprojekte - #62

Es gibt beeindruckende Erfahrungen von Menschen, die zeigen, das ausgedörrte und ausgebeutete Landstriche sich wieder regenerieren und renaturalisiert werden können. Sie können sich auf derartige Weise erholen, dass sich z.B. auch positive klimatische Veränderungen einstellen und das Land wieder fruchtbar wird. Initiiere Projekte, in denen du Dich für die Heilung und Renaturalisierung von ausgedörrten und ausgebeuteten Landstrichen einsetzt und sie in ihr ursprüngliches Gleichgewicht zurückführst. 


Wir räumen die Städte auf - #63

Auch Städte werden von achtlosen Menschen zugefüllt. Organisiere eine oder mehrere Gruppen, die sich z.B. auf das Aufräumen von einzelnen Stadtgebieten spezialisieren und Entwicklungen fördern, wie in der Stadt ein achtsamer Umgang mit der Natur gefördert werden kann. 

Wir räumen die Wälder auf - #64

In vielen Wäldern der Erde werden Menschen achtlos ihren Müll in die Natur. Organisiere Gruppen, die sich um die regelmäßige Reinigung der nahen Wälder kümmern. 


Naturnahe Städte - #65

Die Natur ist ein natürlicher Heiler des Menschen. Jeder Mensch kennt das harmonisierende Gefühl, dass nach einer Zeit in der Natur entsteht. Es wird damit gerechnet, dass in den nächsten Jahren etwa 2/3 der Menschheit in Großstädten leben wird. Aus diesen Gründen wird es immer wichtiger Städte in wohltuende Oasen zu verwandeln, die die Kraft der Natur in die Stadt holen. Setze Dich für Projekte ein, die Städte begrünen und zu einer ästhetischen und naturnahen Oase werden lassen. 

Bewusstsein und Achtsamkeit Mensch und Natur - #66

Damit sich der Mensch mit der Natur verbunden fühlen kann und ihr gegenüber auch einen achtsamen Umgang entwickelt, ist eine Veränderung des Bewusstseins von grundlegender Bedeutung. Erst wenn der Mensch begreift, dass sein Handeln und Tun Auswirkungen auf das Große und das Ganze hat, einfach weil er Teil des großen Ganzen ist, kann er in die Eigenverantwortung finden und sein Verhalten aufrichtig korrigieren. Setzte Dich für Projekte ein, den Menschen mit der Natur rückverbinden.