1. Erde in Balance Kongress - Heilung der Erde


Wenn wir die Welt zu einem besseren und lichtvolleren Ort machen wollen, müssen wir es in die Hand nehmen und sie gemeinsam kreieren!

 
Gehörst Du zu den Menschen, die spüren, dass die Welt dringend einen Wandel benötigt? Die Wissen, dass es wichtig JETZT zu handeln? Hast Du vielleicht Ideen, wie man den Wandel gestalten könnte und gleichzeitig aber vielleicht das Gefühl mit Deinen Ideen alleine da zu stehen? Oder willst Du etwas tun, weißt aber noch nicht was und suchst nach Inspiration? Setzt Du Dich bereits für einen Wandel ein und willst Dich mit anderen positiven Kräften verbinden und Dein Netzwerk vergrößern?
Dann ist der 1. Erde in Balance- Kongress genau das Richtige für Dich. Wir wollen unsere Träume und Ideen, die im Einklang mit der Natur und der Schöpfung sind,  Wirklichkeit werden lassen. Im 1. Erde in Balance Kongress laden wir Dich herzlich ein, gemeinsam an Lösungen für die Gestaltung
einer Welt zu arbeiten, die auf Liebe, Freude, Frieden und Einklang mit der Natur basiert.
Der Kongress besteht aus kurzen Impulsvorträgen zu den unten genanten Themen und anschließenden in Open-Space-Angeboten, die einladen, verschiedene Projekten mitzuentwickeln.

Programm

Tag 1 - Samstag 27.10.2018

von 9.00 - 19.00 Uhr

 

Zeitplan

 

9:00 Uhr - 9.30 Uhr

Erde in Balance (EiB) - Einführung mit Stephanie Bunk

 

 

 

9:45 Uhr - 10.15 Uhr

Ganzheitliche Gesundheitssysteme-  Freie Wahl der Heilmethoden für alle? - Dr. Barbara Hack & Stephanie Bunk

 

10.15 Uhr

Kaffeepause/ Raum für Vernetzung

 

10:45 Uhr - 11.15 Uhr

Mensch und Potenzialentfaltung - Deine Talente für eine bessere Welt Sabine Laumann

 

11:30 Uhr - 12.00 Uhr

Mensch und Tier im Einklang - Die großen Vorteile einer pflanzlichen Ernährung für Erde, Mensch und Tier                    - Michelle Bucher & Felix Stahl

 

12: 00 Uhr 

Mittagessen

 

13:30 Uhr - 16.30 Uhr

Kreativwerkstatt: Open Space

Arbeit an gemeinsamen Lösungen in verschiedenen Themengruppen           

 

17:00 Uhr

Abschluss des Tages - Gemeinsames Singen

 

17:30 Uhr 

Agni Hotra- Feuerzeremonie

 

 

 

Themenbeschreibung

 

Ganzheitliches Gesundheitssystem

Das Gesundheitssystem der Zukunft - 

Freie Wahl der Heilmethoden für alle?

"Wenn man die Entwicklungen der westlichen Medizin betrachtet, bekommt man den Eindruck, dass es an vielen Stellen nur ums Geld geht. In letzter Zeit kommt zu dieser Thematik immer mehr ans Licht. Erschreckend ist auch, dass die Naturmedizin in der aktuellen Diskussion eine große Abwertung erfährt. Ein großes Beispiel für ein ganzheitliches Gesundheitssystem liefert uns Bhutan, wo traditionelle Heiler mit westlich geprägten Medizinern Hand in Hand zum Wohl des Patienten arbeiten. Ist es denkbar so eine Art Gesundheitssystem auch hier umzusetzen? Und was bräuchte es dafür?"

 

Mensch- und Potenzialentfaltung

Deine Talente für eine bessere Welt

 "Eine Arbeitswelt in der die Ganzheit der Menschen gesehen und gefördert wird, ist der Traum vieler Menschen am Arbeitsplatz, denn dort verbringen sie viele Lebensstunden. Doch leider ist das immer noch viel zu selten Realität. Wo Talente gesehen werden und sich entfalten dürfen, entstehen Freude und Harmonie. Wie können wir eine Arbeitsfeld erschaffen, die Menschen hilft, die inneren Kündigungen wieder zurückzunehmen und ihnen helfen, dass auf der Arbeit ein Raum der Freude, Kreativität und Entwicklung entsteht ? Dies bedeutet einen neuen Geist für Unternehmensführung zu entwickeln - Wodurch dieser Geist geprägt sein sollte, wird in diesem Angebot gemeinsam entwickelt und durch wertvolle Impulse inspiriert."

 

Mensch und Tier im Einklang

Die großen Vorteile einer pflanzlichen Ernährung für Erde, Mensch und Tier

 "Es ist kaum zu glauben und dennoch wahr: in der Reduktion des Fleischkonsums und der Milchprodukte in der eigenen Ernährung liegt,ein großer Schlüssel, um die Probleme der aktuellen Zeit auf der Erde größtenteils zu lösen. Es geht mit diesem Thema nicht darum zu bekehren, sondern zu informieren und inspirieren ethische Aspekte in die eigene Nahrungswahl mit einzubeziehen." 

Tag 2 - Sonntag 28.10.2018

 von 9.00 - 17.00 Uhr 

 

Zeitplan

 

9:00 Uhr  - 9.30 Uhr

Schule für glückliche Kinder und Lehrer - Neue Schulkonzepte für eine neue Zeit -                               Stephanie Bunk & Ramona Klein

 

9:45 Uhr - 10.15 Uhr

Zero Waste - Ein Leben (fast) ohne Müll – ist das möglich? - Michelle Bucher & Felix Stahl

 

10.15 Uhr

Kaffeepause/ Raum für Vernetzung

 

10:45 Uhr - 11.15 Uhr

Selbstversorgung -  Gärtnern im Einklang mit der Natur - 

 

 

11:30 Uhr - 12.00 Uhr

Bewusstes Leben - bewusstes Sterben -  Den Tod lieben lernen - Dorota Kraszewski & Stephanie Bunk

 

 

12: 00 Uhr 

Mittagessen

 

13:30 Uhr - 16.30 Uhr

Kreativwerkstatt: Open Space

Arbeit an gemeinsamen Lösungen in verschiedenen Themengruppen                     

 

17:00 Uhr

Abschluss des Tages - Gemeinsames Singen

 

 

 

 

 

Themenbeschreibung 

 

Schule für glückliche Kinder und Lehrer

Neue Schulkonzepte für eine neue Zeit

 "Es geht um die Erarbeitung von Schulkonzepten, die die Ganzheit der Kinder und Lehrer erfassen und 

aus der Schule einen Ort der Lernfreude, Berufung und Selbstentfaltung machen." 

 

Zero Waste

Ein Leben (fast) ohne Müll -

ist das möglich?

"Erfahre wie Du Deinen Alltag müllfrei gestalten kannst." 

 

Selbstversorgung

Gärtnern im Einklang mit der Natur

"Eine Einführung in die Permakultur"

 

 

Bewusstes Leben - bewusstes Sterben

Den Tod lieben lernen 

 

"Von Beginn an unseres Lebens ist klar, dass wir nur für eine gewisse Zeit auf diesem Planeten verweilen und eines Tages durch den Tod, die Erde wieder verlassen werden. Die meisten Menschen verschließen vor dieser Tatsache ein Leben lang die Augen. Der eigenen Vergänglichkeit ins Auge zu schauen, sich mit der eigenen Endlichkeit auseinanderzusetzen birgt vielleicht die größte Kraft, der wir im Leben begegnen können. Wenn wir es wagen uns den Ängsten zu stellen, wird sich die Angst vor dem Thema transformieren und zu einem achtsamen und bewussten Leben führen. Viele alte Kulturen wussten das und haben die eigene Sterblichkeit als einen großen Lehrmeister betrachtet für das Leben und den Tod."


Kartenvorbestelltung & weitere Informationen:

 

Kartenvorbestellung:
 
Yoga- und Siddhazentrum ZEITWANDEL
Stephanie Bunk
Telefon: 0151- 63159303
siddhazentrum-markdorf@gmx.de
 
Heimatliebe Unverpackt Markdorf
Hauptstraße 3/5
88677 Markdorf
Verkauf direkt im Laden
 
Tagesticket: 50 €, inklusive Verpflegung 
2-Tages-Ticket: 90 €, inklusive Verpflegung
Veranstaltungsort:
Andreashof 
Kirchgasse 35
88622 Überlingen - Tüfingen 
Übernachtung & Essen:
Gerne geben wir Dir Tipps, um eine passende Unterkunft in der näheren Umgebung zu finden.
Mittags steht Euch ein vegetarisch/ veganes Buffet zur Verfügung. 
Getränke und Essen sind im Tickepreis enthalten.